See this site in englisch

Europa League

Die Europa League ist ein von der UEFA veranstalteter Wettbewerb. Er ist nach der UEFA Champions League der wichtigste europäische Wettbewerb für Vereinsmannschaften. Seit 2008 ist die Europa League offizieller Nachfolger des UEFA Cups.

Wer nimmt alles Teil?

Teilnahmeberechtigt ist immer eine bestimmte Anzahl an Mannschaften aus den europäischen Ligen. In Deutschland qualifizieren sich der Pokalsieger, sowie der Dritt-bis Fünftplatzierte der Bundesliga. Der Wettbewerb läuft immer parallel zur regulären Saison ab. Die Teilnehmer spielen in den ersten drei Runden im K.O.-System gegeneinander und qualifizieren sich so für die Hauptrunde. Dabei wird in Gruppenphasen gespielt und die ersten beiden Mannschaften jeder Gruppe kommen wieder eine Runde weiter.

Anschließend wird wieder im K.O.-System weitergespielt bis insgesamt zwei Mannschaften übrig sind. Diese spielen dann das Finale aus und der Gewinner ist Sieger der Europa League. Im Anschluss der Europa League und Champions League spielen die beiden Sieger noch den Super Cup. Dies ist ein einziges Spiel und wird in der Regel auf neutralen Boden ausgetragen. Seit 1998 findet der Super Cup in Monaco statt.

Wer hat bisher am häufigsten gewonnen?

Rekordsieger  ist mit insgesamt drei Siegen Inter Mailand, sowie Juventus Turin und FC Liverpool.

Sie lesen gerade: Europa League